Nachhaltigkeit im Puradies

Ein guter Ort für alle

Das Puradies ist wirklich das, was wir draufschreiben: Naturresort. Wir möchten die Welt ein bisschen besser machen, als Bergbauern und als Gastgeber. Wie die alten Bergbauern im Salzburger Land denken wir in Kreisläufen und nehmen von Mutter Natur nur, was wir ihr auch wieder zurückgeben können. Unser Umweltbeauftragter ist Michael Madreiter. Alle zwei Jahre aktualisieren wir das Umwelt-Aktionsprogramm, in das auch die Ideen der Gäste einfließen.

Ein frisch bezogenes Doppelbett.

So engagieren wir uns für die Umwelt

  • Strom zu 100% aus erneuerbaren Energien
  • Wasser für die Pools wird aus der hauseigenen Embachhof Quelle gewonnen
  • Wärme aus Biomasse-Heizwerk in Leogang und Erdwärme
  • Wärmerückgewinnung aus Kühl- und Lüftungssystemen
  • Wartungsplan für energie- und wasserrelevante Geräte
  • Energieeffiziente Leuchtmittel
  • Bewegungsmelder für Lichtsteuerung in Fluren u.ä.
  • Individuelle Temperatursteuerung in Zimmern und Chalets
  • Bio-Bauernhof
  • Vermeidung von Abfällen und Lebensmittelabfällen
  • Regenwassernutzung für die Gärten
  • Enteisen im Winter mit Sand und Kies statt Chemie
  • Dosierung von Wasch- und Reinigungsmitteln am unteren Limit
  • Kein Einweggeschirr & Co.

... und noch einiges mehr. Wir schulen uns regelmäßig zu unseren Nachhaltigkeitsthemen und versuchen, noch mehr zu bewegen.

Ein Glas und eine Wasserkaraffe mit der Aufschrift Puradies auf einem Holzstamm platziert.

Machen Sie mit!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie dabei helfen, die Natur zu schützen. Das Licht ausschalten und Handtücher mehrmals verwenden ist Ihnen wahrscheinlich bereits in Fleisch und Blut übergegangen. Beim Abendessen können Sie Gerichte aus regionalen Zutaten wählen oder Sie fahren mit dem Zug nach Leogang und genießen unseren Bahnhofs-Abholservice.

Fein angerichtetes Fleisch mit Gemüse wird auf den Platz serviert.
Eine Fliege sitzt auf grünem Wildgewächs.

Grüne Dächer für Insekten

Behutsam bauen, dieser Leitgedanke spornte uns auch bei der Erweiterung des Heaven Spa wieder an. Der neue Bereich schmiegt sich in die Landschaft und zeichnet eine natürliche Hügelerhebung nach. Die Dächer verschmelzen mit der Natur: Sie sind begrünt und Lebensräume für Pflanzen und Insekten.

Ein Blick auf die umliegenden Berge vom Naturhotel aus.
Ein roter Traktor steht im Stall.

Unser Bio-Bauernhof

„Das muss noch nachhaltiger gehen“, daran glaubte Seniorchef Sebastian Madreiter und stellte als erster Bauer im Ort seinen Bauernhof auf Bio um. Heute leben hier Rinder, Schafe, Ziegen, Hasen und Hühner glücklich und im Einklang mit der Natur.

Zum Embachhof
Kleine Schweinchen im Stall des Hotels mit Streichelzoo.
Machen Sie Ihren Traum vom nachhaltigen Urlaub wahr.
Wir beraten Sie gerne.
loading...
ist heute für Sie an der Rezeption.
+43 6583 8275

Pur & Fair: der Umweltgedanke
im Puradies